Kluftinger im Urlaub:

 

Kluftinger reist nicht gern, das ist Ihnen,
liebe Leserinnen und Leser, ja bekannt.
Trotzdem kommt er rum. Dank Ihnen.
In Thailand war er schon, in Italien und Spanien.
Überall dorthin nehmen Sie die Krimis des Allgäuer Kommissars mit.

Schicken Sie uns doch ein Foto von dem Platz,
an dem Sie Kluftinger im Urlaub gelesen haben -
natürlich mit dem Buch in der Hand.
Wir veröffentlichen es dann an dieser Stelle.

Damit jeder sehen kann, wie weit gereist unser angeblich doch so heimatverbundener Kommissar ist.


Einsendungen per Email an: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailinfo@kommissar-kluftinger.de

Markus macht es kurz und schmerzlos, wie es sich fr einen Mann gehrt. Er schreibt: Mit Klufti am Makadi Bay in gypten

Weil wir unseren Lesern alles glauben, glauben wir natrlich auch, dass dieses Bild von Christine bei 35 Grad in gypten entstand.

Michaela aus Mnchen hat mit Klufti fr Vlkerverstndigung gesorgt. Sie schriebt: Liebes Klufti-Team, anbei ist ein Bild von Klufti am Kap. Der Japaner nebenan hat sich sehr gewundert, warum ich das Buch ins Bild gehalten habe. Als ich ihm den Hintergrund erzhlt habe, hat er sich gar nicht mehr eingekriegt vor Lachen. Fast htte es das Buch und auch mich weg geweht, es war sehr strmisch dort. Tiere haben wir in unmittelbaren Nhe auch gesehen: Straue und Bunt-Bcke.

Bettina hat es sich mit ihrem Mann und Klufti auf Kreta gemtlich gemacht.

Martina schickt uns dieses Foto vor beeindruckender Kulisse. Sie schreibt: m Oktober hat es Kommissar Kluftinger fr einige Tage in die griechische Metropole Athen verschlagen. Die Besichtigung der Akropolis hat ihn zwar fasziniert, aber mehr noch begeistert war er vom gnstigen deftigen griechischen Essen.

Barbara schreibt uns: "In Kanada wrde es Klufti wahrscheinlich auch gefallen - endlose Weiten, beeindruckende Berge, Seen und Wlder, oft weit und breit kein Mensch ... wenn da nicht nur das amerikanische Essen und der lange Flug wren." Wir meinen: Klar, Alaska ist ja sowas wie das Allgu Nordamerikas.

Lisa scheibt uns: "Ich war am 1. und 2. September mit meiner Freundin in Fssen und wir waren natrlich am und im Alatsee. Ich muss zugeben, leider mit dem falschen Buch ("Laienspiel"), aber ich hoffe das macht nichts aus." Nein, Lisa, das macht nichts, bei so einem chilligen Foto...

Das Boot, mit dem Klufti am Altsee gekentert ist, entdeckte dieser Leser.

Berti aus Dieburg hat es zum Schauplatz von Seegrund gezogen. Sein Fazit: Wunderschön dort!

Maria und Markus haben in der Algarve den Kuh-Vergleich gewagt. Ergebnis: Eindeutig Allguer Abstammung!

Robert aus Nrnberg hat bei seinem Reutte-Aufenthalt einen Abstecher nach Altusried gemacht Hier sein Beweisfoto.

Anfang Juni hatten Achim und Sibylle Laienspiel auf Amrum dabei. Sie schreiben: "Spannend wie immer und der Countdown lief fast synchron... Mit Klufti bei Sonne & Wind im Strandkorb entspannen, das ist Urlaub! Echt schn wie der Klufti so in der Welt rumreist." Finden wir auch. Und gnnen's ihm.

Klufti in Andalusien. Ob's ihm da nicht zu hei war? Thorsten scheint es da jedenfalls gefallen zu haben.Am sdlichsten Zipfel Spaniens, in Tarifa, war "Erntedank" innerhalb von 3 Tagen ausgelesen. Da trat sogar das Meer und der Strand in den Hintergrund. Schreibt Thorsten.

Lisa hat unseren Klufti mit in die Trkei genommen. Nachdem er den fr ihn sicher problematischen Flug auf sich genommen hat, konnte er sich am Strand entspannen.

Ariane Fey hat sich selbst auf Spurensuche begeben. Bei einem Urlaub in Hindelang fand sie das Steinkreuz, von dem im Roman Erntedank die Rede ist (siehe Textauszug unten).

Sabine nahm Kluftinger mit an den Attersee, Badesteeg Litzlberg.

Einmal um die halbe Welt, nmlich nach Australien, kam Klufti mit einer Familie aus Aitrang. Sie schreibt: na, wenn das nicht mal ne Tour fr Erika, ihn und Langhammers wre...! Bestimmt wrden ihn die Aborigines mit offenen Armen empfangen.

So sieht ein entspannter Silvesternachmittags aus - allerdings nur Down Under. Susi war nmlich in Australien beim Campen - und lie sich von Klufti begleiten.

Kluftileser Niki im Bayerischen Wald - oder ist das nicht doch das Allgu?

Beatrice schickt uns diese lustige Mail aus dem schnen England: "Er hat es geschafft - herzliche Urlaubsgre von Kommissar Kluftinger aus dem schnen Cornwall. Nach "Laienspiel" hat Klufti die Auszeit auch gebraucht. Wir kichern brigens parallel - mein Mann liest zeitgleich "Milchgeld". Ich freu mich schon auf das nchste Abenteuer. PS: Pilcher-Werke hatten wir keine dabei..."

Angie und Bernd Nagelrauf aus Mnchen haben sich whrend des Tauchurlaubs in Sharm el Sheik/gypten die Pausen mit Seegrund verkrzt, bevor sie sich selbst wieder auf den Grund begeben haben alllerdings des Roten Meeres.

"Den ganzen Tag am Strand,das htte dem Klufti bestimmt nicht gefallen!", schreibt Claudia aus Mnchen. Recht hat sie, vor allem in Bibione. Dass sie sich mit ihrer Lektre kstlich amsiert hat, freut uns dafr um so mehr.

Nicola findet, und wir geben ihr da vollkommen recht: "Klufti in Bad Birnbach auf dem Campingplatz, das geht nicht ohne eine kleine Weibier-Pause."

Sabine hat sich mit Kluftinger auf Schauplatzsuche begeben. Und ist fndg geworden - in Bregenz, auf der Seebhne.

Renate und Otmar haben immer einen Klufti mit dabei, so auch heuer, als sie Brssel besichtigten - egal, ob am Manneken Pis oder beim Atomium. Nur ins Europaparlament durfte er leider nicht! Aber, mal ehrlich, die ganzen Grokopfeten wren eh nicht nach seinem Geschmack.

Sonja hat sich, wie sie schreibt, beim Urlaub im griechischen Chalkidiki die Abkhlung beim Lesen geholt: vom Pool auf eine eingeschneite Htte

Sabine und Claus haben nicht nur Klufti mit nach Chile genommen, sondern auch Plschelch Erich. In Iquique haben alle drei "Laienspiel" gelesen.

Unserem Klufti bleibt wirklich nichts erspart. Sogar ins weit entfernte Asien nehmen ihn unsere Leser mit, wie das Bild von Doris und Manfred belegt. Sie schreiben: Auch der dritte Klufti hat uns spannend zum Schmunzeln gebracht und immer wieder zum lauten Lachen angeregt. Da Kluftinger gerade im dritten Fall mit der asiatischen Gattung kulturell arg gefordert wird, hatte er sicher nichts dagegen einen Spaziergang ber die Chinesische Mauer zu machen.

Einen faszinierenden Reisebericht hat uns Franz aus Kanada geschickt. Dort gibt es offenbar einenen hnlich geheimnisvollen See wie den Alatsee. Franz schreibt: Ihr Alatsee scheint einen Zwillingsbruder zu haben, und zwar den Lake Crawford in Kanada. Bei einem Aufenthalt vor 4 Jahren dort fuhren wir mit Bekannten zu diesem See und konnten auch dort die seltsam verdrehten Bume beobachten. Auch dieser See ist ab 15 m Tiefe extrem sauerstoffarm. Er ist Teil eines kleinen Nationalparks, wird aber auch zu historischen Studien verwendet, weil die Objekte auf dem Seegrund aus o.a. Grnden fast unversehrt sind.

Einen faszinierenden Reisebericht hat uns Franz aus Kanada geschickt. Dort gibt es offenbar einenen hnlich geheimnisvollen See wie den Alatsee. Franz schreibt: Ihr Alatsee scheint einen Zwillingsbruder zu haben, und zwar den Lake Crawford in Kanada. Bei einem Aufenthalt vor 4 Jahren dort fuhren wir mit Bekannten zu diesem See und konnten auch dort die seltsam verdrehten Bume beobachten. Auch dieser See ist ab 15 m Tiefe extrem sauerstoffarm. Er ist Teil eines kleinen Nationalparks, wird aber auch zu historischen Studien verwendet, weil die Objekte auf dem Seegrund aus o.a. Grnden fast unversehrt sind.

Einen faszinierenden Reisebericht hat uns Franz aus Kanada geschickt. Dort gibt es offenbar einenen hnlich geheimnisvollen See wie den Alatsee. Franz schreibt: Ihr Alatsee scheint einen Zwillingsbruder zu haben, und zwar den Lake Crawford in Kanada. Bei einem Aufenthalt vor 4 Jahren dort fuhren wir mit Bekannten zu diesem See und konnten auch dort die seltsam verdrehten Bume beobachten. Auch dieser See ist ab 15 m Tiefe extrem sauerstoffarm. Er ist Teil eines kleinen Nationalparks, wird aber auch zu historischen Studien verwendet, weil die Objekte auf dem Seegrund aus o.a. Grnden fast unversehrt sind.

Klufti im Zentrum der Macht: Dieses Fotos aus Washington D.C. schickten uns Heike und Peter aus Altusried. Sie schreiben: Wir dachten, auch wenn Kluftinger ungern verreist, ihn dabei zu haben vor dem Weien Haus und im Capitol, das wre mehr als angebracht; also nix wie eingepackt und mit ber den Atlantik genommen. Der Polizist vor dem Weien Haus hat schon mal gefragt, wer denn dieser weitgereiste Kommissar sei???? und Kluftinger wird's wohl kaum glauben, whrend dessen fuhr hinten der Prsident vorbei und die Scharfschtzen standen auf dem Dach des Weien Hauses. Also berall Kollegen!

Klufti im Zentrum der Macht: Dieses Fotos aus Washington D.C. schickten uns Heike und Peter aus Altusried. Sie schreiben: Wir dachten, auch wenn Kluftinger ungern verreist, ihn dabei zu haben vor dem Weien Haus und im Capitol, das wre mehr als angebracht; also nix wie eingepackt und mit ber den Atlantik genommen. Der Polizist vor dem Weien Haus hat schon mal gefragt, wer denn dieser weitgereiste Kommissar sei???? und Kluftinger wird's wohl kaum glauben, whrend dessen fuhr hinten der Prsident vorbei und die Scharfschtzen standen auf dem Dach des Weien Hauses. Also berall Kollegen!

Dennis reist nicht nur viel, er liest auch viel. Und schickt uns immer wieder Fotos von seinen Trips (hier aus Prag). Vielen Dank dafr!

Dennis schreibt uns zu seinen zwei Fotos: "Hallo,mein Name ist Dennis und ich habe zwei qualitativ leider nicht so gute Bilder, auf denen ich Erntedank und Laienspiel lese. Das Foto, auf dem ich Laienspiel lese. Wurde in Frankfurt a.M. whrend einer Vorbereitungsveranstaltung bezglich eines Polenaustausches aufgenommen. Auf dem zweiten Bild ist es leider kaum zu erkennen, dass ich Erntedank lese. Der Aufnahmeort ist Sd-Ost-Polen whrend des o.g. Schleraustausches whrend einer Schifffahrt auf der Weichsel." Wir sagen: Macht nichts, wenn die Bilder keine gute Qualitt haben. Hauptsache die Bcher haben eine ;-)

Dennis schreibt uns zu seinen zwei Fotos: "Hallo,mein Name ist Dennis und ich habe zwei qualitativ leider nicht so gute Bilder, auf denen ich Erntedank und Laienspiel lese. Das Foto, auf dem ich Laienspiel lese. Wurde in Frankfurt a.M. whrend einer Vorbereitungsveranstaltung bezglich eines Polenaustausches aufgenommen. Auf dem zweiten Bild ist es leider kaum zu erkennen, dass ich Erntedank lese. Der Aufnahmeort ist Sd-Ost-Polen whrend des o.g. Schleraustausches whrend einer Schifffahrt auf der Weichsel." Wir sagen: Macht nichts, wenn die Bilder keine gute Qualitt haben. Hauptsache die Bcher haben eine ;-)

Vielreiser Dennis diesmal auf dem Fellhorn. Im schnen Allgu, jawoll!!!

Helmut hat dieses Foto auf der schwedischen Insel Dyrn geschossen - und sofort mrderische Fantasien von ermordeten Altenheim-Bewohnern gehabt...

Doris und Manfred haben uns eine tolle Foto-Mail aus Ecuador geschickt: Klufti ist diesen Mrz weit gereist, bis nach Ecuador. Er hat mit Erstaunen festgestellt, nicht nur im Allgu gibt es gehrige Urviecher, sondern auch auf der Insel Fernandina im Galapagos-Archipel. Wir waren auf unserem Kreuzfahrtschiff die einzigen beiden Deutschen, so hatten wir nach dem Landausflug bei dem die Fotoaufnahme entstanden ist, viel Spass daran unseren staunenden und neugierigen Mitreisenden aus den USA, England und Japan zu erklren, wer Kommissar Kluftinger ist (und was Ksspatzen sind). Viele Gre von Doris und Manfred (der diesmal aufs Bild durfte, nachdem er letztes Jahr Klufti mit Doris auf der Chinesischen Mauer fotografiert hat, was jeder in Kluftis Fotoalbum nachblttern kann). Wir freuen uns schon jetzt auf den nchsten Fall von Klufti!

Plschelch Erich zog sich mit einem Buch an den Strand der Dune du Pyla gesetzt, whrend Sabine und Claus beim Gleitschirmfliegen waren.

Da werden Erinnerungen wach: Auch Autor Volker Klpfel hat oft in Bibione Urlaub gemacht. Wie Eva, wie das Foto beweist.

Barbara schickte dieses Foto aus dem sonnigen Florida: "Die ganze Familie liebt Klufti beim Urlaub in Florida. Pa, Johanna (13) und Schorschi (12) knnen gar nicht mehr aufhren! Liebe Gre, wir freuen uns auf weitere Bnde."

Alex aus dem Ostallgu lie es sich an der Cote dAzur bei Agay (Tiki Plague) gut gehen.

Sozusagen doppelt verreist ist Kommissar Kluftinger mit Franz Josef Madlmayr. Denn der stammt aus sterreich (Mhlviertel - Nhe Linz), wo er sich Milchgfeld gekauft hat. Dann hat er den Kommissar unter Palmen auf den Malediven ermitteln lassen. Man knnte neidisch werden, wie schln es der Klufti da gehabt hat

In nur einer Woche hatte MArio den Seegrund durch - obwohl er sonst gar nicht so gern liest. Kein Wunde,r schlielich hat er sich das Buch ja auch in Schauplatznhe zu Gemte gefhrt - auf dem Campingplatz in Brunnen bei Fssen.

Gisela aus der Schweiz hatte Klufti in seinem natrlichen Lebensumfeld dabei, nmlich beim Gletscher-Trekking zum St. Petersgrat (3214 m), Berner Oberland, Schweiz.

Bis Frank aus Bobingen ihn dahin mitgeniommen hat, wusste Klufti nicht mal, dass es Goa gibt. Frank bescherte er noch eine Bekanntschaft mit einem britischen Gentleman: Habe den Kommissar meines Vertrauens in Agonda/Goa sehr genossen. Der Englnder, der das Bild gemacht hat, sagte nach meinen Erklrungen: Well, i understand...."Detektiv Colombo,bavarian style". Wir finden: Priml!

Gozo ist f Klufti Dank Ulli aus Mnchen schon ein alter Hut: Der Klufti war wieder einmal in Gozo dabei. Da kennt man zwar keinen Schnee, aber da wird schon mal eine Leiche im Brunnen gefunden (nearly compostet) und die Patronenhlse im Staubsaugerbeutel (kein Witz)! Aber sonst ist es ruhig und gemtlich und absolut ideal, um die "Rauhnacht" zu genieen.

Ganz im Norden war Klufti mit Sandra unterwegs. Sie schreibt dazu: Moin, moin, wie man in Hamburg zu sagen pflegt. In der Freien und Hansestadt war der Kommissar Kluftinger vor zwei Wochen zwischen Elbe und Alster, Hafen und Michel unterwegs und, wie auf dem Foto zu sehen, auch in den Alsterarkaden beim Rathaus.

Angelika nahm Klufti mit in ganz exotische Gefilde. Sie schreibt: Kommissar Kluftinger hat es diemal bis nach Kauai, einer der hawaiianischen Inseln verschlagen. Ich glaube, anfangs traute er sich nicht so an den Pool oder den Strand, aber als er dann den Umfang mancher Amerikaner sah, fuehlte er sich gleich wohler und zeigte sich recht unbefangen in seiner Badehose.

Stefan aus Memmingen schreibt: Da Klufti die Berge so sehr mag, ist er halt statt in unserem Highland, dem Oberallgäu, nun den richtigen Highlands unterwegs.

Klufti in den USA, wer htte das gedacht. Irene schickt uns dieses Foto aus Tybee Island an der Kueste von Georgia.

Heike und Sandra waren mit Klufti im Urlaub (da wird er sich aber gefreuut haben, gleich mit zwei Frauen!) und haben ein Foto davon gemacht. Es zeigt The Burren, County Clare in Irland.

Bruni aus Biberach schickt Urlaubsgre aus Italien: Der Klufti ist einfach eine tolle Figur! Ich habe die Bcher alle sofort nach dem Erscheinen verschlungen und freue mich schon auf Rauhnacht. Mein Mann hat als erstes den Band Seegrund gelesen. Damit war es um ihn geschehen und er hat einen Band nach dem anderen von Klufti gelesen.

Dass Agnes' Urlaub auf Jamaika super war, sieht man, glauben wir. Dass das Buch auch super war, wie sie schreibt, freut uns.

Christina und ihre Familie haben unseren Helden sozusagen auf Bildungsreise mitgenommen: "Klufti ist mit uns in die Schsische Schweiz gereist, um die Heimatgegend von Sandy Henske kennenzulernen. Vielleicht kann er so einige Fettnpfchen zum Thema Ossis vermeiden... Dorthin muss er nicht mal fliegen - und Berge zum Wandern gibt es auch. Das Foto stammt vom Papststein."

Dieses Bild ist in Kanada entstanden. Andrea schreibt uns dazu: Hallo liebe Autoren,sind von Klufti so begeistert, dass wir ihn nach Nova Scotia/ Kanada mitnehmen mussten! In Sydney bekam ihn Rosi zum Lesen, aber vorher las ich ihn (Andrea) in Cape North!

Dieses Bild ist in Kanada entstanden. Andrea schreibt uns dazu: Hallo liebe Autoren,sind von Klufti so begeistert, dass wir ihn nach Nova Scotia/ Kanada mitnehmen mussten! In Sydney bekam ihn Rosi zum Lesen, aber vorher las ich ihn (Andrea) in Cape North!

Ein sichtlich entspannter Jrgen schreibt uns: Kommissar Kluftinger setzte sich mal kurz nach Boa Vista auf die Kapverdischen Inseln ab um bei angenehmen 29C seinen Gedanken und auch anderen angenehmen Dingen nachzuhngen

Katja hat Klufti mit nach Meran genommen.Genauer gesagt in die Grten von Schloss Trauttmansdorff.

Lisa hat unseren Klufti mit in die Trkei genommen. Nachdem er den fr ihn sicher problematischen Flug auf sich genommen hat, konnte er sich am Strand entspannen.

Ein interessanter Brief erreichte uns von Johannes: Hallo liebes Klufti-Team, ich heie Johannes Spengler und bin als Freiwilliger fr ein Jahr in Kenia. Und mein Kluftinger hab ich natrlich auch mitgenommen....und ihm den Kindern vorsgestellt.... und es gbe hier sogar Arbeit fr ihn.....vor einiger Zeit wurde ein Krankenwagen bei einem nahe gelegenen Missions-Krankenhaus gestohlen und bisher fehlt jede Spur, also solltet ihr ihn mal ermutigen, in diesem Fall zu ermitteln..... Wir sagen: Zu hei fr Klufti!

Christel und Marion nahmen den Kommissar mit in den hohen Norden an die Kieler Frde.

Dass Kluftinger-Krimis sich auch bestens als Sonnenschutz eigenen, zeigt dieses Bild von K. Seebacher (der ist mit einem weiteren Oman-Bild hier vertreten). Entstanden ist es am Gardasee.

Die ersten drei Bnde im Hotel in Muscat, Oman. Soweit ersichtlich, scheint das der erste Bildbeweis von Kluftingerbnden im sdlichen Arabien zu sein. Und zugleich der Beweis: Klufti und andere Kulturen: Das geht doch zusammen. Das meinen jedenfalls K. Seebacher und S. Jahn

Das kann zwar jeder behaupten, aber wir glauben es jetzt einfach mal: Angeblich zeigt dieses Bild Verena (aufgenommen von Markus) und Klufti am Strand von L.A.

Monika und Christian (sichtlich von der Sonne eingeschrumpelt) schreiben uns: Kluftinger war am Strand von Koh Samui und auf Koh Tao. Natrlich gab's auch Bier - Chang!!

Mit Martin aus Kempten durfte Klufti nach Korfu und sich dort ins Nachtleben strzen.

"Zu einem perfekten Urlaub gehren nicht nur Sonne, Strand und Gemtlichkeit - sondern vor allem auch Kommissar Kluftinger." Das schreiben uns Susanna und Reinhard. "Klufti steht jedes Jahr an erster Stelle unserer Bcherliste und bereitet uns unvergessliche, witzige und spannende Stunden im Urlaub. Heuer ist Klufti brigens nach Kreta gereist - konkret nach Westkreta (nach Falssarna). Ach ja: Klufti hat es wahrscheinlich gleich viel Spa gemacht, wie uns selbst - obwohl er das Erika gegenber ja nie zugeben wrde. Aber wir kennen ihn ja inzwischen..."

Bettina und Uli waren auf Kreta (noch vor der Pleite). Sie schreiben: Wir waren an der Sdkste in Agia Galini. Und weil in keinem Urlaub spannender Lesestoff fehlen darf, war auch Kluftis "Laienspiel" mit dabei. Wir freuen uns schon auf einen neuen Klufti, denn wir haben schon alle bisherigen Bnde "verschlungen".

Bettina und Uli aus Oberschwaben und dem Westerwald schreiben uns: "Hallo,nachdem mein Mann Uli und ich 2008 mit Klufti auf Kreta waren, durfte er nun mit in unseren wohlverdienten Urlaub nach Dajla in Istrien/Kroatien. Nach 3 Tagen Urlaub war ich schon fertig mit Lesen, so dass mein Mann sich begierig auf das neue Buch strzen konnte.So schnell hat er noch kein Buch gelesen, jede freie Minute wurde genutzt und natrlich oft und laut beim Lesen gelacht."

Manuela vom Ammersee war mit ihrem Freund auf Kreta! "Nachdem er das Buch gelesen hat, war ich dran", schreibt sie. Und: "Konnte es gar nicht erwarten."

Dominik hat uns dieses sensationelle Urlaubsfoto geschickt, das bei einem Segeltrn durch die Kornaten entstanden ist. Fr alle (so wie wir und sicher auch Klufti). die nicht wissen, wo das ist: Kroatien.

"Klufti war mit mir in Kroatien am Meer", schreibt Laura. "Und zwar dreimal." Da htte es ihm bestimmt auch gefallen.

Christa hat festgestellt, dass selbst die Wasservgel in Lazise/Gardasee von Klufti angelockt werden...

Paradiesische Zustnde fr Kluftinger dank Arthur. Der schreibt: Da hat unser kommissar gerade mal den neuen fall im tiefschnee angetreten, und kaum das dieser erschienen war sitzt er schon bei 30 C unter (oder eher auf) palmen auf den malediven Danke fr die bisher so tollen bcher, so gut wie hier der allguer bzw allgemein der normalbrger getroffen ist, kann man sich das lachen beim entdecken der vielen parallelen zwischen klufti und sich selbst (oder anderen) nicht verkneifen

Freue mich schon auf den nchsten fall macht weiter so und bis denne !

Katrin schreibt uns: "Mein Freund ist groer Kluftingr Fan!!! Zu seinem Geburtstag mchte ich ihn gerne mit einem Urlaubsphotos auf eurer Seite berraschen! Wir hatten die Kluftinger-Krimis im Urlaub auf der Trauminsel Mallorca dabei!" Na, hoffentlich freut sich der Freund ber seinen Auftritt auf der Klufti-Seite...

Christian schreibt uns: Mein herrlich xenophober Lieblingskommissar hat es in seinem neuesten Abenteuer tatschlich aus dem Allgu heraus bis in die deutsche Kolonie Mallorca (Sa Coma) geschafft! Priml!

Ulrike schreibt zu diesem Bild: Entspannung pur - neuer Klufti - gute Zigarre und ein leckerer Drink - und das noch in der Hngematte. Das Bild entstand in meinem Haus in Gozo (Malta).

Ein sehr schner Brief erreichte uns von Elisabeth aus Kenia: Hallo Herr Kommisar, ich habe inzwischen alle ihrer Kriminalflle gelesen und bin mir sicher, dass Sie auch im Massailand erfolgreich wren. Es ist ja schlielich nicht nur im Allgu interesant zu leben. Ich arbeite seit Dezember 09 mit einer Organisation "Hilfe fr die Massai" in einem Dorf namens Malambo und bin dort fr ein Schulprojekt mitverantwortlich. Auf dem Bild bin ich mit eine paar Kindern der Schule zu sehen. Ich habe auch einen kurzen Videoclip worauf 2 Buben bestmgllich versuchen, "Rauhnacht - Kluftingers neuer Fall" zu lesen. Haben die ganz gut hingekriegt. Als ich im Januar "Rauhnacht" las, habe ich bei ca. 35C geschwitzt. Es war nicht so leicht, sich meterhohen Schnee und Klte vorzustellen.

Ausnahmsweise ein Foto ohne den Klufti, aber die Geschichte, die uns Sylvia dazu schickt, ist einfach zu schn: Hallo an alle,den Sommerurlaub haben zwei Freundinnen und ich dieses Jahr in Mexico verbracht. Wir waren mit dem Rucksack durch das Land unterwegs und wollten uns am Ende der Reise in einem kleinen und verschlafenen rtchen an der Pazifikkste unter Palmen erholen. Mazunte, so der Name des Fleckchens, bertraf alle Erwartungen, vor allem was das Publikum betraf: langhaarige Rastas, total "ausgeglichene" und friedliche Menschen, die sich dort zum Teil fr mehrere Monate nieder gelassen hatten, um sich eine Auszeit zu nehmen. Eine eigene Welt sozusagen. Und als mein Buch langsam zur Neige ging, machte mich unsere Senhora darauf aufmerksam, dass es einen Bcherschrank gebe, in dem auch deutschsprachige Exemplare stehen wrden. Also wollte ich mir eines morgens ein neues Buch aussuchen und dachte, ich sehe nicht richtig: Erntedank! Kluftinger in Mazunte! Ein Stck Heimat an einem Ort, an dem man es wirklich nicht erwartet htte. Vor allem nicht bei diesem Publikum. Denn eins ist sicher: Kluftinger htte hier der Schlag getroffen.

Cathrin hat den neuen Klufti im Urlaub Servus in Bad Meingarten (na, Wortspiel verstanden?) in Reichenbach an der Fils verschlungen!

So stachelig kommt vielen auch unser Kommissar manchmal vor. Die gesellschaft hat aber einen anderen Grund: Krikor aus Mnchen hat ihn mit nach Mexico City genommen.

Cochem an der Mosel hie das Ziel von Horst und Martin - und mit Ihnen auch von Klufti.

In Murnau am Staffelsee hat Boris Urlaub gemacht. Und er hat sich als echter Klufti-Fan bewiesen: Denn er hat Erntedank bei einer Wanderung mit auf die Hrndlhtte (Bad Kohlgrub) getragen. Nur gut, dass wir keine so dicken Wlzer schreiben...

Wir hoffen, dass sich Klufti nicht verlaufen hat in der riesigen Stadt, in die ihn Karen und Martin mitgenommen hat. Sie schreiben: Waren dieses Jahr im September mit Klufti in New York. Klufti ist vor der George Washington Bridge zu sehen. Ob sich unser Kommissar wohl in der Stadt zurecht finden wrde? GHetreu dem Motto von Barrack Obama glauben wir: "Yes, he can!"

Leider wusste Gesine von der Foto-Aktion noch nichts, als sie "Seegrund" mit in China auf einer Geschftsreise hatte. Dafr hier nun ein Bild von einem Kurzurlaub bei ihrer Freundin in Nordhastedt (liegt in Norddeutschland bei Heide in Schleswig-Holstein). Ist doch eh viel besser so: China ist bei unseren Urlaubsfotos eindeutig besser vertreten als Nordhas... naja, Norddeutschland eben.

Nikiolas schickt uns folgenden Text: Anbei sende ich ein Urlaubsfoto mit dem Buch Erntedank. Das Foto ist in den Niederlanden entstanden um genauer zu sein am Strand in Nordholland Julianerdorp! Ich Stehe da gerade auf einer Bune in der Nordsee.

Andr mchte mit diesem Foto nun auch seinen Teil zu Kluftis Urlaubsfotos beisteuern - was uns sehr freut. Er schickt ein Bild vom Kommissar am Strand von Neuharlingersiel an der ostfriesischen Nordseekste. "Er hat mich in der letzten Oktoberwoche zu einem kleinen Herbsturlaub dorthin begleitet", schreibt Andr.

Gerd meint, in Osttirol htte es Klufti bestimmt gefallen. Wir meinen: Da hat er recht. Auerdem outet sich Gerd als Kluftheniker: Beim Einstieg in die Skischuhe habe ich genau dieselben Probleme wie Klufti - das verbindet.

Michael war mit Klufti in der Verbotenen Stadt in Peking. Nur gut, dass Klufti der Zutritt gewhrt wurde...

Lara hat in Portugal am Meer in "Figuera da Foz" das Buch Laienspiel gelesen.

Freddie hat unseren Kommissar dankenswerterweise mit an den Strand nach Portugal genommen.

In der Bretagne war Klufti mit Sonja. Wo? Natrlich in ... (siehe nchstes Foto)

...Primel. Wo sonst?

Das relaxte Strandfoto aus Griechenland haben uns Werner und Ruth geschickt. Mit einem sehr schmeichelhaften Text fr unseren Klufti: "Wir haben gehrt, dass die Kollegen in Rhodos Hilfe des besten Kommissars der "alten Welt" bentigen."

Schn ist es nicht nur im Allgu, sondern mit Anita und Marius auch auf Symi in Griechenland. Kein Wunder ... (siehe nchstes Foto)

...bei dieser Gesellschaft!

Dieses Bild von Helmut sagt mehr als tausend Worte...

Sabine aus Weisbaden war mit Klufti (und ihrem Freund) in Italien. Sie schreibt: "Das Bild ist in Kalabrien, Italien entstanden, wo ich im Sommer mit meinem Freund Christopher meinen Urlaub verbracht habe."

Bei der Buchprsetation in Ulm hat Sandra Ruf Seegrund gekauft und gleich mit in den Urlaub genommen. Sie schreibt: Klufti ist nach Bangkok geflogen, hat ein paar Tage dort verbracht und sich dann auf die Reise nach Kambodscha begeben. Dort entstand auch das Bild, nmlich an der Bushaltestelle von PoiPet, auf dem Rckweg von SiemReap nach Bangkok. Ich denke, Klufti hat das Abenteuer in diesem wunderschnen Land genossen, auch ohne Kssptzle. Na, wenn sie sich da mal nicht tuscht

Strmisch ging's nicht nur in Erntedank zu, sondern auch im Sankt-Peter-Ording-Urlaub von Melanie.

In Muravera auf Sardinien lsst sich's aushalten. So sieht Wernder jedenfalls aus. Naja, mit dem richtigen Buch in der Hand...

Von einer besonderen Reise berichtet Sabine: Diesmal hat sich unser urlaubsscheue Klufti auf ein Kreuzfahrtschiff gewagt, mit der "Mein Schiff" schipperte er von Hamburg die Kste Westeuropas entlang mit wunderschnen Stops wie Lissabon und Malaga nach Palma de Mallorca. Die Reise war traumhaft, zumal die beiden "Kluftinger-Papas" auch mit an Bord waren und 3 Lesungen gehalten haben: Laienspiel, Rauhnacht und Seegrund, allerdings wurde Seegrund von den beiden aufgrund des unheilvollen Titels fr ein Kreuzfahrtschiff und um kein Unheil heraufzubeschwren, kurzerhand in "Seepferdchen" umgetauft.

Bernhard hat Urlaub auf der Schwbischen Alb gemacht. Beim Lesen durfte ihn nur seine Hndin Nora stren.

Steffen hat es zum Urlaub ins Allgu, genauer ins Ostallgu, noch genauer nach Schwangau verschlagen. Dort hat er mit seiner Freundin bei Pausen gerne mal zum Klufti gegriffen...

...und sich von unserem Kommissar auch die ein oder andere Kochanleitung geholt.

Als Helmut dieses Schild auf der schwedischen Insel Dyrn gesehen hat, fiel ihm spontan "Kluftinger" ein. Warum nur...?

Die netten Zeilen von Carl Selbo wollen wir niemandem vorenthalten: Sehr geehrter Herren, ich wohne in einem Wald in der Nhe des Dorfs Lone Rock (auf Deutsch: "Einsamer Felsen"). Weil ich in Ruhestand bin, jeder Tag ist Urlaub und nichts mag ich lieber als im Wald sitzen und ein Kluftinger Buch lesen. Bitte verzeihen Sie, dass ich nicht besser Deutsch schreiben. Ich habe mich Deutsch beigebracht und Grammatik ist ein Rtsel fr mich. I lese besser als ich schreibe. Mit freundlichen Gren, Carl Selbo - Lone Rock, Wisconsin, USA

Die Lobby des Renaissance Hotel in Seoul, in dem Gesine eine Woche whrend einer Geschftsreise wohnen durfte, htte Kluftinger sicher fassungslos staunen lassen, meint die Bremerin. Das Bild zeigt sie vor dem koreanischen Pavillon in der Halle (im Hintergrund Stewardessen der Singapore Airlines).

Michaela und Andreas haben unseren Kluftinger an ein Traumziel mitgenommen: die Seychellen. "Am einsamen Traumstand gemtlich schmkern - einfach spitze", schreiben sie.

Michaela und Andreas haben unseren Kluftinger an ein Traumziel mitgenommen: die Seychellen. "Am einsamen Traumstand gemtlich schmkern - einfach spitze", schreiben sie.

Michaela und Andreas haben unseren Kluftinger an ein Traumziel mitgenommen: die Seychellen. "Am einsamen Traumstand gemtlich schmkern - einfach spitze", schreiben sie.

Was wohl die freundlichen Chinesen neben Matthias gedacht hat, als der sein Buch in die Kamera hielt? Vielleicht: Ganz schn komisch, die Deutschen? Vielleicht haben sie aber auch nur ein gutes Bier von Matthias zur Hand genommen und ihm zugeprostet. Denn der Niederbayer arbeitet als Braumeister in der chinesischen Stadt Wuxi, 160 Kilometer westlich von Shanghai (wo das Foto entstand).

Kommissar Kluftinger, war mit Margret Pfingsten 2008 beim Radeln am Canal du Midi Nhe Carcassonne in Sdfrankreich.

Wegen Schorsch aus Ulm hat Klufti eine ziemlich lange Flugreise zu berstehen gehabt. Aber es gab gute Grnde dafr, wie er schreibt: Herr Kluftinger durfte auf meiner Dienstreise mit nach Sydney. In der Nhe der Oper hat er sich gleich wohlgefhlt und musste gleich daran denken, ob fr die Altusrieder Freilichtbhne nicht auch so ein Ding, jedenfalls bei Schlechtwetter ganz gut wre. Auf jeden Fall wrde es ein Prestigeobjekt fr den Brgermeister von Altusried sein Nach 10 Tagen Australien wollte er aber trotz der Wrme und Seeluft wieder zurck in die Heimat, zum Skifahren und zu seinen geliebten Ksspatzen. Und dann durfte er sogar auch gleich im neuen A380 heimfliegen.

Holge schmuggelte Klufti ber den Weiwurstquator bis nach Sylt.

Post von der Insel erreichte uns von Callista: "Kluftinger hat es doch nach Teneriffa geschafft! Vor der Kulisse des Teide lie sich "Milchgeld" - auch bei nur 2 C - hervorragend genieen."

Auf dieser Insel in Thailand gibt es keine Khe und keinen Kse - schreibt jedenfalls Anne, und gleichzeitg schlgt sie uns diesen Ort, an dem sie Milchgeld gelesen hat, als Schreibort fr die Autoren vor. Durchaus nachdenkenswert, finden wir.

Weit ist er da zwar nicht gekommen, unser Kluftinger, aber gefallen htte es ihm da sicher: In Todtmoos in Baden-Wrttemberg hat Thomas Clotz die perfekte Verbindung aus Urlaub, Kche (Kochkurs) und Klufti gefunden.

Auf meine Dienstreise nach Shin-Yokohama in Japan ging es fr Kluftinger mit Thomas, wie das Beweisfoto aus dem Hotelzimmer zeigt. Thomas schreibt: Mit einem Urlaubsfoto kann ich leider nicht dienen - mir geht's wie dem Kluftinger, ich muss immer arbeiten. Nachdem der Kluftinger ja schon Erfahrung mit der Running-Sushi-Bar in Kempten hat, knnte er hier in Japan sicher berleben, aber so richtig glcklich wre er mit dem Essen eher nicht. Ksspatzen hab' ich bisher noch keine gefunden.

Thorsten und Bettina haben Kluftinger an den Abgrund gefhrt und zwar in Gozo auf der Insel Malta. Das Bild zeigt sie mit unserem Kommissar am Blue Hole.

Heimatliche Klnge erreichten uns vom anderen Ende der Welt. Dass es den Kluftinger tatschlich mal so weit von zu Hause weg verschlgt Grund dafr ist der Exil-Allguer Timo Trinks. Der stammt zwar aus Kaufbeuren, lebt und arbeitet derzeit allerdings in Brisbane/Australien.

Sabrina und Christian berichten uns: Wie unschwer am Priml-T-Shirt zu erkennen, hat uns das Kluft-Fieber gepackt und wir haben den liebenswerten Kommissar mit in die Toskana genommen.

So schn kann die Trkei sein - die Landschaft und das Buch, meinen wir natrlich ;-) Danke Theresa frs Schicken des Fotos.

Tanja Jger nahm den Klufti mit an den Strand in Tunesien.

Ulrike und Robin haben Klufti zu einem Malle-Urlaub (den er nie so nennen wrde) verholfen. Besten Dank!

Randolf schickt uns ein Bild mit den ZEilen: "Hier ein Bild von mir mit "Rauhnacht" an Weihnachten 2009 in Ungarn." Vielen Dank. Das Ungarn denken wir uns dann halt einfach dazu ;-)

Charlotte hat ihren Klaus in Dnemark aufgenommen (das mssen wir jetzt einfach mal glauben, denn sehen tut man auf dem Foto nicht viel davon).

Sabine hat Klufti nach Usedom verschleppt. Sie schreibt: "Danke den Autoren, die auf Seite 54 die Elektrikfachfrauen lobpreisen, ich bin eine davon ..."

ber Brittas Mail haben wir uns besonders gefreut: ""Erntedank" hat zwei Teenager wieder glcklich gemacht, die genervt waren von zu viel Kunst und Kultur in Venedig...So wurde dann auch der Aufenthalt auf dem Markusplatz wieder ertrglich. Und Kluftinger hat zwei weitere Fans gewonnen..."

Martin hat Klufti mit in den Dienstbereich vom Kollegen Brunetti genommen.

Kluftinger in Venezuela! Im Hintergrund sind die Wasserflle von Canaima und die Tafelberge zu sehen. Mit dem Ausblick von einem Schneegestber im Allgu zu lesen war sehr witzig, schreibt uns Katrin.

Klufti-Leser machen wohl gerne in Asien Urlaub. Jedenfalls, wenn man sich die Urlaubsfotos so anschaut. Achim und Sibylle hat es ins wunderschne Vietnam verschlagen. Sie schreiben: Es gibt ja bekanntlich solche und solche Allguer. Die einen bleiben Zuhause im grnen/hgeligen Allgu, mit oder ohne Ksspatzen. Die anderen verschlgt es im Urlaub schon mal bis nach Vietnam, in die grne/hgelige Halong Bucht. Zu Essen gibt's allerlei Variationen von Tofu oder Fisch/Muscheln/Krabben/. Fast so schlimm wie Sushi. Den Meeresgrund haben wir uns hier nicht genauer angeschaut sondern dafr lieber im Seegrund gelesen.

Lasse, Finn und Larry waren in Wales in einem Ort mit dem unaussprechlichen Namen Pwllgwaelod "im schönen Cymru auf der weltbekannten Ferieninsel Prydain Fawr" im Urlaub.

Das schne Wrzbrug-Foto mit der Festung Marienberg schickte uns Tina.

Wenn das kein prdestinierter Ort fr einen Kommisar ist: Zum Zabriskie Point im Tal des Todes reiste Klufti mit Birgit. "Ihr knnt ihn doch sehen, oder?", schreibt sie. "Es war die Hlle fr Klufti! Aber fr uns ein grandioser Urlaub. Der Sdwesten der USA ist von atemberaubender Schnheit. So ein Urlaub kostet aber auch... Nun mssen wir sparen. Auf den nchsten. Er liegt ja schon einige Zeit in den Regalen." Mal ehrlich: Ein paar Hotdogs weglassen, schon ist der Klufti da!

Das ist doch mal eine Reise ganz nach Kluftingers Geschmack: Skifahren im Zillertal. Wie Gabi und Simone. Sie schreiben: Im Zillertal zeigt Kommissar Kluftinger seine sportliche Seite und leistete uns beim Sonnen auf der Htt'n Gesellschaft. Weizen und Kaiserschmarrn htten im sicherlich auch gut geschmeckt. Ganz bestimmt. Ski Heil.

Claudia schreibt uns: "Ich war mit meinen Klufti Buch in der Trkei ....Antalya / Colakli. Ich habe das Buch an den ersten 2 Tagen am Strand durchgelesen ..und war tierisch traurig das ich die anderen in Mnchen liegen. Mir war sogar das Baden an den 2 Tagen egal...so vertieft war ich....

Vielleicht der unwahrscheinlichste Ort, an dem man auf Kluftinger treffen kann: die Antarktis. Dank Siri (die bestimmt schon alle Witze ber Apples Spracheingabe-Assi gehrt hat) hat ers aber bis in diesen entlegenen Winkel der Welt geschafft. Allerdings nicht im Urlaub sondern zum Arbeiten. Auf einer Reise mit dem Forschungsschiff Polarstern zur deutschen Antarktisstation Neumayer III war "Milchgeld" dabei. Auf einer weiteren Fahrt mit der Polarstern im April/Mai 2012 von Punta Arenas (Chile) nach Bremerhaven waren es dann "Laienspiel" und "Rauhnacht" sowie "Schutzpatron" als Hrbuch.

Die mystische Stimmmung beim Sonnenuntergang am Ayers Rock in Australien wre sicher nicht KLuftingers Fall, vermutet Erik aus Stuttgart. "Fr uns war es ein toller Augenblick unserer Reise."

4466 Kilometer hat Karl aus Sonthofen im Zug zurckgelegt. Fr viele kein schner Gedanke, aber wenn man wei, dass er im "Canadian" von Vancouver nach Toronto unterwegs war, sieht das schon anders aus. Er schreibt zu seiner Lektre: "So wechselten sich grandiose und spannende Landschaften ab mit grandiosen und spannenden Szenen." Eine grandiose Landschaft sehen Sie auf dem nchsten Bild.

Entstanden ist dieses entspannte Ferienbild auf dem Sonnendeck eines Nil-Kreuzfahrtschiffes in gypten Anfang Januar 2009. Der Reisepartner von Klufti ist brigens Kim.

Wo Jrg da fotografiert worden ist, verrt er uns nicht, nur, dass es ein echter schnappschuss war. Finden wir auch.